An der Südspitze der Insel befindet sich die Menai Bay Conservation Area (MBCA). Mit 470 qkm ist es Zanzibar's größtes Meeresschutzgebiet mit ausgedehnten Korallenriffen, tropischen Fischen, Seegras und Mangrovenwäldern.

In Kizimkazi finden wir den größten Baobabbaum der Insel, die älteste Moschee und eine wunderschöne Küstenlinie mit großen Felsen.
Man sagt, dass die Kizimkazi Moschee das älteste islamische Gebäude an der Ostafrikanischen Küste ist, gebaut im 12. Jahrhundert von Siedlern aus Shiraz, Iran, auf Befehl von Scheich Said bin Omar, wieder aufgebaut im 18. Jahrhundert.
In Kizimkazi setzt "mimi THE DHOW" die Segel für einen herrlichen Segeltrip zu einem der besten Schnorchelgebiete Sansibars und, anschließend, zu einem kleinen Strand oder einer Sandbank für ein köstliches Meeresfrüchte Barbecue.
Bitte klicken Sie hier für mehr Informationen.
Die Gegend ist ebenfalls gut geeignet zum Hochseefischen.

Uzi Island ist ein abgelegenes Gebiet auf einer kleinen Landzunge; bei Flut nur erreichbar mit dem Boot. Sie finden hier eine üppige Vegetation mit Bananenstauden, großen Mangobäumen und Mangroven. Entdecken Sie die Mangroven mit einem kleinen Kanu und fühlen Sie sich wie in einem Märchenwald.